Flensburg

Der Nordermarkt in Flensburg

© Flensburg Fjord Tourismus GmbH

Schöne historische Altstadt

Am besten lernen Sie Flensburg, die Stadt hoch im Norden an der Grenze zu Dänemark, bei einer Stadtführung kennen. Und davon bietet die Flensburg Fjord Tourismus GmbH (Kontaktadresse siehe unten) mehr als 25 verschiedene an. Wie wäre es mit einem Dämmerungsbummel durch Flensburgs Hafen, die Handelshöfe und kleine Gassen? Oder entdecken Sie das malerische Kapitänsviertel zwischen den Kirchen St. Johannis und St. Jürgen mit seinen stillen Winkeln in der historischen Altstadt.

"Zum Rumhaus Braasch"

© Flensburg Fjord Tourismus GmbH

Bekannt für seinen traditionsreichen Überseehandel mit Rum

Bis heute ist Flensburgs Ruf als Rumstadt bekannt. Eindrucksvolle Zeugnisse des Überseehandels ab 1755 mit den Kolonien in Dänisch-Westindien finden Sie noch heute bei Ihrem Spaziergang durch Flensburg. Besichtigen Sie die historischen Kaufmannshäuser, alte Speicher und Höfe wie den Hof der Marienburg mit dem ältesten Rumhaus  "Johannsen Rum". Einen wunderschönen Panoramablick über die Hafenstadt genießen Sie übrigens von der Duburg-Höhe.

Segelboote am Hafenkai in Flensburg

© Michael Ermel, http://www.pixelio.de

An der Grenze zu Dänemark, am Innenwinkel der Förde gelegen

Nach Kiel und Lübeck ist Flensburg die drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Nördlicher befindet sich in Deutschland nur noch Westerland auf Sylt sowie die Flensburger Nachbarstadt Glücksburg (Wasserschloss Glücksburg). Flensburg liegt am innersten Ende der Flensburger Förde, ein langer Seitenarm der Ostsee. Dieser wird auch als Fjord bezeichnet und ist ein sehr schönes Segelrevier. Alljährlich findet über das lange Himmelfahrts-Wochenende die Flensburger Rumregatta statt, das größte Gaffelseglertreffen Nordeuropas.

Kapitän an der Museumswerft

© Flensburg Fjord Tourismus GmbH

Großes Kunst- und Kulturangebot mit vielen Museen

Empfehlenswert ist eine Fjordtour per Schiff, etwa mit der M/S Viking. Genießen Sie bei solch einer Förderrundfahrt den wunderbaren Ausblick. Der historische Hafen von Flensburg vereint mehrere Attraktionen. So gibt es hier das Schiffahrtsmuseum mit dem Flensburger Kapitänsweg, den Salondampfer Alexandra, die Museumswerft und den Museumshafen als Treffpunkt der Traditionssegler. Zu den maritimen Museen gesellen sich weitere wie der Museumsberg (Museum für schleswigsche Kunst- und Kulturgeschichte).

Malerisches Stadtbild mit Johanniskirche

© http://www.enzo-s.de, http://www.pixelio.de

Malerisches Stadtbild mit vielen Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt von Flensburg ist gut erhalten und reich an Sehenswürdigkeiten, da die Stadt im Zweiten Weltkrieg kaum zerstört wurde. Die Johanniskirche als älteste Stadtkirche stammt aus dem 12. Jahrhundert, das Nordertor, Wahrzeichen der Sadt, entstand Ende des 16. Jahrhunderts, das Hafentor Kompagnietor 1602. Schöne Badestrände gibt es u.a. am nördlichen Ausgang Flensburgs Richtung Wassersleben sowie am östlichen Ausgang Richtung Glücksburg.

Infoguide Ostsee

Kontakt:

Flensburg Fjord Tourismus GmbH

Rathausstraße 1
24937 Flensburg

Telefon: 0461 / 9090-920
Telefax: 0461 / 9090-936

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Buchtipps Ostseealle Buchtipps

Ostseeküste Schleswig-Holstein

Ostseeküste Schleswig-Holstein

von Hans-Jürgen Fründt (Autor)

Der komplette Reiseführer zum Entdecken der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Ostseeküste Schleswig-Holstein bei amazon kaufen